Lehrpfade in Čabar - Čabar | Tourismusverband der stadt Čabar

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Lehrpfade in Čabar

AKTIVURLAUB
Energetische Lehrpfad „Trbuhovica“ Prezid

Auf dieser Wanderwegen sind sechs Standorte mit besonderer energiereicher Strahlung.  Gekennzeichnet.  Der Weg führt von der Kapelle von St. Jacob in Gredice der Kirche der Heiligen Mutter der sieben Trauer, über die Quelle Trbuhovica gegenüber der Kirche St. Johannes und Paulus in Kranjci und zurück zu Gredice.

ENERGETISCHE LEHRPFAD „TRBUHOVICA“ PREZID
Lehrpfad der Bergleute in Tršće

In der unmittelbaren Umgebung von Tršće gibt es mehrere Minen und Tagebau Standorte, die  durch den "Pfad der Tršće Bergleute" miteinander verbunden.   Die Gesamtlänge des Pfades ist 6,5 km.  „ Lukas Schützengraben“ ist passabel über die Länge von 480 m.

LEHRPFAD DER BERGLEUTE IN TRŠĆE
Tourist Lehrpfad „Predator“ in Tršće

"Predator" ist ein 1,7 km langer Tourist Lehrpfad mit der Nachbildungen von drei Raubtieren: Wolf, Bär und Luchs. Abgesehen von Raubtieren, können die Besucher auch andere regionale Arten von Tieren wie Fuchs, Wildschwein, Auerhahn, Hirsch und dBock kennen lernen. Informationstafeln beschreiben die Tiere. Darüber hinaus gibt es auf dem ganzen Weg Schilder mit Öko-Nachrichten.

TOURIST LEHRPFAD „PREDATOR“ IN TRŠĆE
Lehrpfad „Tropetarska stijena“ Čabar

Die "Tropetarska stijena" Lehrpfad verdient seinen Status durch seinen natürlichen Wert und Pflanzenvielfalt. Der  Reichtum von Flora ergänzt die Vielfalt der Landschaft großzügig mit  dem Panoramablick auf die umliegenden Dörfer, dem Zentrum von Čabar und die umliegenden Gipfel des Risnjak und Snježnik.

LEHRPFAD „TROPETARSKA STIJENA“ ČABAR
Pfad der Bergfrüchte

Die ganze Gorski kotar Gebiet ist mit dem Pfad der Bergfrüchte verflochten und Čabar ist keine Ausnahme.  Eine  Vielzahl von Veranstaltungen von Mai bis Oktober bietet eine neue Art von Qualität für den Tourismus: Entdeckung des Lebens im Einklang mit der Natur sowie eine Mischung aus Freizeit-und Bildungsaktivitäten. Eine besondere Akzent für den Tourismus liegt in der Verkostung von Bergfrüchten/Köstlichkeiten.

PFAD DER BERGFRÜCHTE
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü