Prezid Geschichte - Čabar | Tourismusverband der stadt Čabar

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Prezid Geschichte

ČABAR > GESCHICHTE
Prezid Geschichte


Prezid ist seit jeher ein Grenzort. Hier entlang ist der berühmte Mauer der römischen Befestigung „Liburnian Limes“ gennant, vorbeigezogen. Es handelt sich um eine klassiche römische Mauer deren Spuren man heute außerhalb des Dorfes finden kann. Die Mauer hat sich von der Trsat Festung über Prezid nach Berg Nanos in Slowenien erstreckt. Der Name des Ortes muss in Verbindung mit der geographischen Lage stehen.  In Prezid sich zu befinden, bedeutet vor einer Mauer zu stehen. In einer Beschreibung der Pfarrei Vinodol aus dem Jahre 1260, als das Anwesen der Fürsten von Krk, wird Brezidan bei Babno Polje erwähnt, heutige Prezid. Prezid ist eine der erste Siedlungen in Gorski kotar, die zu der Zeit von Frankopan Famillie gegründet war. Die Bildung des Ortes datiert vom 15. bis 17. Jahrhundert zu der Zeit von Frankopan und Zrinski Fürsten. In Prezid sind alte Holzhäuser noch immer gut erhalten und bestechen als ein einheimisches Beispiel der Architektur von Gorski kotar. Sie stehen  unter dem Schutz als ländliche Bauwerke der kroatischen Erbschaft.

GESCHICHTE
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü